Nachholspiel vom 11. Spieltag: 11:9(28:24)

Der erste Einzelblock verlief recht ausgeglichen. Nachdem Matthias, Björn, Felix und SG-Neuling Patrick ihre Spiele für sich entscheiden konnten, ging es mit einem Zwischenstand von 4:4 in den Doppelblock. Dort gelang lediglich Maxi und Felix ein Erfolg. Mit einer bis dahin schwachen Leistung auf Seiten der SG und einem Rückstand von 5:7 ging es in den letzten Einzelblock. Dieser sollte allerdings Besserung bringen.

Direkt im ersten Spiel konnten die Gelsenkirchener auf 8:5 erhöhen. Doch dann – wie aus dem Nichts – raffte sich die Mannschaft nochmal auf. Mit einer starken Leistung schafften es Patrick, Matthias, Maxi, Marco und Joshua ihre Spiele zu gewinnen. Somit konnte man dem Gegner die Führung nehmen und mit einem 10:9 in die letzte Partie des Abends gehen. Ein Unentschieden war sicher, doch man wollte den Sieg mit nach Hause nehmen. Björn trat für das letzte Einzel ans Oche und sorgte für den Sieg bringenden Punkt. Mit 11:9 schlug die SG Borken den Tabellenvorletzten. Sichtliche Enttäuschung bei den Gelsenkirchenern – Jubel und Erleichterung bei der SG.

Am Ende standen zwei Bestleistungen auf dem Zettel: eine 180 von Marco (SG Borken) und eine 180 von Stefan Lindner (DC mitten drin). Auch wenn die Gäste aus Borken schwach angefangen hatten, war der Sieg am Ende nicht unverdient. Sie zeigten, dass sie als Mannschaft immer mehr zusammen wachsen und bis zum Ende kämpfen können, um solche Partien noch zu drehen.

Die SG steht mit 17:7 Punkten weiterhin auf Platz vier. Die letzten sechs Spieltage könnten nochmal sehr spannend werden, da zwischen dem vierten und dem ersten Platz lediglich drei Punkte liegen.

Am 24. März geht es weiter mit einem Auswärtsspiel gegen den DC Marl (10:14 auf Platz 6). Dort möchte die SG die nächsten zwei Punkte verbuchen. Doch die Gegner aus Marl sind nicht zu unterschätzen, da auch sie im Endspurt so viele Punkte wie möglich mitnehmen wollen.

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.