SG Borken

Wir über uns

Aus einer Fußball- Interessengemeinschaft, Club-Borkener-Schalker-Freunde, entstand im Jahre 1969 - genau am 8. November - der heutige Sportverein Sportfreunde Borken.
Was sich einst als reiner Fußballverein konstituierte, hat sich in den darauffolgenden Jahren mehr und mehr zu einem Verein mit breit gefächertem Angebot entwickelt. Heute haben die Sportfreunde Borken, Fußball, Breitensport, Radsport, Bowling und Tennis in ihrem Angebot.

Die Gründung des TuS Borken basiert im Wesentlichen auf zwei Wurzeln. Da ist einmal die Linie, die von der Ballspieljugend des katholischen Arbeitervereins ausgeht und über den Sportverein „Westfalia“ sowie über den 1920 gegründeten DJK-Sportverein zum TuS führte. Da ist der andere Ursprung, der vom „Verein für Bewegungsspiele“ (VfB) über den Borkener Fußballclub (BFC) und Borkener Fußballverein (BFV) schließlich im TuS Borken mündete.

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 28. Februar 2003 beschlossen die Mitglieder der Sportfreunde Borken mit großer Mehrheit, mit Wirkung vom 1. April 2003 mit dem TuS Borken zu einem Verein zu verschmelzen.

Erhalten Sie hier einen kleinen Einblick in die vielfältigen Bereiche der SG Borken

Tennisanlage TC 77

Sportcenter G.u.F.i

Sportcenter G.u.F.i. Gymnastikraum

Fußballplatz NETGO-Arena

Fantribüne (alt)

Sportanlage

Sportcenter G.u.F.i Spinningräder

Sportcenter G.u.F.i Spinning

...auch die Kinder fühlen sich wohl.

Unsere Fans

Tanzsportclub Rot-Weiß

Triathlon

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.