Nach 10:5-Führung nur unentschieden gegen Raesfeld - 3. Platz als Trostpflaster

Doch obwohl im letzten Einzelblock Marco und Conny schnell die Punkte neun und zehn sichern konnten, gelang es keinem auf Borkener Seite mehr den Matchball trotz vieler Möglichkeiten zu verwandeln. Selbst das letzte "Ass im Ärmel", der wieder genesene Jörg "Buddy" Janssen, stach diesmal nicht. Den letzten Dart verwandelte sein Gegner Klaus Leitheiser zur alles in allem gerechten Punkteteilung.

 

Dennoch reichte das mittlerweile vierte Unentschieden der Saison (kurios: kein anderes Team spielte ohne Beteiligung der SG 1 Remis), um vom vierten auf den dritten Rang der Tabelle vorzurücken, da die "Zocker" Oer-Erkenschwick erwartungsgemäß gegen Spitzenreiter SG Coesfeld 06 verloren. Außerdem beträgt der Abstand zum Zweiten Haltern nur noch zwei Punkte, da dieser etwas überraschend gegen Dart Trek Shamrock 2 nach einem 9:11 die Punkte herschenken musste.

 

So wird aus dem verlorenen - zumindest bis zum nächsten Spieltag - doch irgendwie ein gewonnener Punkt und die Saison bleibt weiter spannend - auch für die SG Borken, für die die "Wochen der Wahrheit" beginnen: Nach dem Auswärtsspiel nächsten Samstag bei Dart Trek Shamrock 2 (!), kommt es mit Erkenschwick (H), Coesfeld (A) und Haltern (H) zum Duell gegen die anderen Spitzenteams der Bezirksklasse Westfalen Nord.

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.