Abschlussturnier der Saison 2018/2019 in Neuss

Borkener Lateinformation macht den Aufstieg in die Zweite Bundesliga perfekt

Wie bereits berichtet ist die Lateinformation des TSC Rot-Weiß in der SG Borken mit dem Motto und der Musik „One World“ in die Oberliga West Saison 2019 gestartet.
4 von 5 Saisonturnieren wurden bisher erfolgreich bestritten.

Nun galt es am vergangenen Sonntag beim letzten Turnier der Saison 2018/2019 den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt zu machen.
Um voller Elan, Können und Enthusiasmus eine sehr gute Leistung abzuliefern trainierten die Tänzerinnen und Tänzer in den letzten Wochen mehrmals die Woche hart.

Das diesjährige Motto und die Musik ‚One World‘ stammt aus Velbert und präsentiert mit italienischen, spanischen, orientalischen und afrikanischen Klängen ein Multikulti Potpourri. In dieser mitreißenden musikalischen Zusammenstellung finden sich Stücke wie Shakira’s „Waka waka – this time for Afrika“, welches schon die FIFA Zuschauer 2010 begeisterte. Auch Musik von ‚Der Prinz aus Ägypten‘ ist in verschiedenen Sprachen dabei genauso wie der Klassiker ‚We are the world‘.

Voller Motivation startete das Borkener Team als vierte von sechs Mannschaften auf dem Neusser Parkett.
Hier konnten sie sich souverän mit 5 Kreuzen einen Platz im großen Finale sichern. Dieses bestritten sie gemeinsam mit den Mannschaften der Formationsgemeinschaft Mönchengladbach/Neuss und der Lateinformation aus Bochum.
Die anderen drei Mannschaften aus Leverkusen, Köln und Herford begaben sich ins kleine Finale und tanzten um die Plätze 4-6.

Im Finale konnten sich die 16 Tänzerinnen und Tänzer aus Borken dann nochmal gegenüber der Vorrunde steigern und zeigen, dass ihnen ihr Thema "One World" wirklich am Herzen liegt.
Man spürte die Kraft und den Willen, dem Publikum zu beweisen das man zurecht in die 2. Bundesliga gehört.
Von den 3 Mannschaften durften die Borkener als letztes aufs Parkett und zeigten einen starken, synchronen und energiegeladenen Durchgang, den 3 Wertungsrichter mit der Wertung Platz 2, einer mit Platz 3 und ein Wertungsrichter sogar mit Platz 1 belohnte.
In der Gesamtwertung landete die Borkener Mannschaft somit auf Platz 2 vor dem Team aus Bochum und hinter der Formationsgemeinschaft aus Mönchengladbach/Neuss.
Mit dem 2. Platz ist der Aufstieg in die 2. Bundesliga gesichert.
Erstmalig in der Vereinsgeschichte wird somit in der nächsten Saison eine Borkener Lateinformation in der 2. Bundesliga tanzen.

Die Trainer/innen Imogen Flöder-Sicking, Chrystine Hemming, Thomas Placzek zeigten sich äußerst zufrieden: „Wir haben als Team funktioniert und nur gemeinsam konnten wir so Großes erreichen. Zusammen sind wir groß, es funktioniert nur zusammen als eingeschworenes Team. Jeder für jeden.“

Der Vorstand freut sich auf die nächste Saison. Mit neuer Musik, neuer Choreographie und neuen Kleidern wird sich Borken in der 2. Bundesliga präsentieren.

Folgende Ergebnisse wurden in der Saison 2018/2019 erzielt (in Klammern die Einzelwertungen der 5 Wertungsrichter):

  • 03.02.2019 in Bochum Platz 3 (22443)
  • 16.02.2019 beim Heimturnier Borken Platz 2 (42222)
  • 24.02.2019 in Leverkusen Platz 2 (31222)
  • 16.03.2019 in Herford Platz 2 (32122)
  • 05.05.2019 in Neuss Platz 2 (22312)
NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.