Saison 2018/2019 One World

Oberliga West Latein

In der Saison 2018/2019 wurde die Formationsgemeinschaft (FG) des TSC Rot-Weiß in der SG Borken mit der TSG Balance Wesel beendet, da der Verein aus Wesel die finanzielle Belastung nicht mehr stemmen konnte. Da der TSC aber kurz zuvor unter das Dach der SG gerückt ist, konnten die so für die Abteilung entstehenden Mehrkosten abgefangen werden, sodass die Mannschaft in diesem Jahr "nur" noch für den TSC Rot-Weiß an den Start geht.

Wie schon in der letzten Saison zeigt die Formation um das Trainerteam von Imogen Flöder-Sicking, das Thema "One World". Die Musik die auch der Bundesligist TSZ Velbert in dieser Saison mit großem Erfolg in der Bundesliga vertanzt, hat viele Einflüsse aus verschiedenen Musikrichtungen, Sprachen und Ländern. Sogar die Gebärdensprache nimmt einen Teil ein und soll eine Botschaft von Toleranz, Akzeptanz und Miteinander vermitteln.

Die von Astrid Kallrath erdachte Musik will deutlich machen, das wir uns alle den selben Planeten teilen, unabhängig von Religion, Sprache, Hautfarbe oder sexueller Orientierung. Sie wirbt Eindrucksvoll für mehr Toleranz und miteinander, was unter anderem durch Musik in verschiedensten Sprachen, sowie einem Part mit Gebärdensprache gezeigt wird.

 

Trainer: Imogen Flöder-Sicking, Chrystine Hemming, Thomas Placzek

Teambetreuung: Denice Gietzel

Mannschaft:

Herren:

Sven Krnjic, Chris Felten, Julian Tonk, Markus Rottbeck (Teamkapitän), Philipp Aarse, Jan Oliver Nowak, Tobias Vitz, Tim Kollakowski, Timon Bruns

Damen:

Marie Angenendt, Laura Gralik, Sophia Bockenfeld, Michelle Stampka, Denise Riehl, Anastasia Bondar, Pia Flohr, Nele Krasemann, Lisa Himbert, Ann-Kathrin Meckelholt, Jana Kranz, Nathalie Mroz

Das Team erreichte in dieser Saison Platz 2 der Gesamtwertung und stieg damit direkt in die 2. Bundesliga auf!

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.