Breitensport News

Hier findest du abteilungsinterne Informationen.

26.01.2023

Abteilungs-versammlung 2023

Bild zeigt eine Versammlung von Menschen in der eine Person sich meldet.

Die Abteilungsversammlung für den Breitensport findet am Montag, 13.02.2023 ab 20:30 Uhr im Tennisheim

der Tennisabteilung SG Borken TA 77 (Parkstraße) statt.

Zur Abteilung

17.12.2022

Neue Gufi Kursanmeldungen !!

Am 19.12.`22 starten die Anmeldungen für folgende Kurse ab Januar 2023:

Mrs.Fit, Indoor Cycling, Walking&more, LineDance, Hula Hoop, Pilates für Einsteiger*innen, Nordik-Walking, 

Informationen  zu den Kursen bitte in den Angeboten nachlesen!

14.12.2022

"Fit mit LineDance" mit Andrea
Anmeldungen starten ab dem 19.12.2022

Kursstart ist der 20.Januar 2023

"Fit mit LineDance" ist ein fitnessorientiertes Trendangebot.

LineDance ist bekannt als das "Tanzen in Reihen".

Dieser Kurs ist KEIN klassischer LineDance im Country Stil, sondern ein fitnessorientiertes Bewegungsangebot in Reihe auf fetziger, aktueller Musik und lateinamerikanischen Liedern. Es geht um Spaß, Fitness und rhythmisches Bewegen mit gezieltem Armeinsatz. Kleine tolle Schrittkombinationen (Choreos) werden schrittweise aufgebaut. Durch Bewegungen in vier Richtungen (four walls), werden die koordinativen Fähigkeiten sowie die Ausdauer, dein Gedächnis und die Beweglichkeit gefördert.                                                                             

LineDance ist für alle Altersgruppen geeignet und macht mega Spaß.

(Dieses LineDance Angebot hat nichts mit Country- und Westernmusik zu tun!)

14.12.2022

Indoor Cycling mit Nadine
Anmeldungen ab dem 19.12.2022

Kursstart ist Montag der 9. Januar 2023

NEU! Zusätzlich Freitags ab 13. Januar 2023

Schweißtreibender Sport auf dem IC5 Bike von Tomahawk!

Moderne Bikes, motivierende Trainer, coole Musik, das sind die Zutaten unserer Cycling Kurse. Mal durch flaches Terrain mit einer hohen Trittfrequenz oder bergauf mit großem Widerstand die Muskeln spüren. Ausdauer Schnelligkeit und Kraft verbessern in der Gruppe und trotzdem sehr individuell den Sport betreiben, das ist möglich in unseren Cyclingkursen.                                                              Durch individuelles anpassen der Schwierigkeitsstufe ist der Kurs auch für Anfänger gut geeignet.

14.12.2022

Anmeldungen für Mrs.Fit starten ab dem 19.12`22

Kursstart ist Montag der 9. Januar2023

Neu wird sein, dass es an 2 Tagen ein "offenes Angebot" geben wird.

Montags zwischen 8:00-10:30, Mittwochs zwischen 17:00-19:30

Trainingszeit: 1 Stunde

Melde dich gern für ein kostenloses Mrs.Fit Probetraining unter

gufiborken@sg-borken.de

Infos

26.05.2018

Beim 8:12 gegen Tabellenzweiten achtbar geschlagen - Noch 2 Bestleistungen zum Abschluss

Von Klaus Lehmich

Im letzten Saisonspiel musste sich die erste Mannschaft der SG dem Zweitplatzierten "Rien ne va plus" Haltern am See verdient mit 8:12(21:29) geschlagen geben. Die Gäste schafften damit die Relegation, während es für die Borkener um nichts mehr ging. Nach einem 9. Platz in der Premierensaison konnten die Mannen um Teamkapitän Matthias Kaß mit dem vierten Rang doch sehr zufrieden sein, auch wenn laut einhelliger Meinung der Akteure "noch mehr drin gewesen" wäre.

Weiterlesen

12.05.2018

Beim 3:17 (11:35) beim Tabellenführer ohne Chance - Justin Rottstegge beim Debut erfolgreich

Von Klaus Lehmich

Es war die - wenn auch nicht in dieser Höhe - erwartete Niederlage gegen den unangefochtenen Tabellenführer und Aufsteiger in die Bezirksliga SG Coesfeld 06.

Mit einer Rumpftruppe und Justin Rottstegge aus der zweiten Mannschaft nach Coesfeld gereist, holten die Borkener nur elf Legs bei drei Satzgewinnen. Justin erwies sich dabei als "Glücksgriff": Sowohl seine beiden Einzel zum 1:7 und 3:16, als auch das Doppel zum 2:9 im Verbund mit Benni Arira gewann er, war also an allen drei Satzgewinnen der Gäste beteiligt.

Weiterlesen

05.05.2018

Knappes 9:11 (19:24) gegen "Zocker" lässt Aufstiegsträume wohl platzen

Von Klaus Lehmich

Das erste der drei "Endspiele" ging für die SG-Darter mit dem knappsten möglichen Ergebnis verloren. Gäbe es einen Preis für die Mannschaft mit den meisten Punkten bei engen Spielausgängen, so wäre unser Team mit Sicherheit eines der Nominierten: Neben vier Unentschieden konnte es bislang drei 11:9-Siege, also 10 Punkte, verbuchen. Doch gegen die "Zocker" aus Oer-Erkenschwick gelang es diesmal nicht nach dem 10:10 im Hinspiel wenigstens einen Punkt zu sichern.

Wie so oft war es eine sehr ausgeglichene Begegnung. Keine Mannschaft konnte sich im ersten Einzelblock absetzen und so endete er nach Satzgewinnen auf unserer Seite von Benni, Matthias, Martin und Jörg leistungsgerecht 4:4.

Weiterlesen

28.04.2018

Hausaufgabe erledigt! - SG Borken 1 nach 12:8 bei Shamrock weiter Dritter

Von Klaus Lehmich

"Wenn wir noch ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden wollen, müssen wir hier in Marl unsere Hausaufgaben erledigen", so lautete die Direktive vor dem Spiel bei "Dart Trek Shamrock" 2. Die Mannschaft setzte die Devise in die Tat um, lag nach dem ersten Block mit 5:3 in Führung und gab sie dieses Mal im Gegensatz zum vergangenen Spiel gegen Raesfeld (10:10 nach 10:5-Führung) nicht mehr her.

Dennoch blieb es wie so häufig spannend bis zum Schluss. Nachdem Jörg Janssen und Marco Hartlage das Unentschieden mit ihren Satzgewinnen gesichert hatten (von 8:7 auf 10:7), machten Björn Winkelmann nach dem letzten Satzgewinn der Gastgeber und erneut Jörg den "Sack" endgültig zu. Freuen konnte sich das Team außerdem über drei Höchstleistungen: Benni Arira schaffte gleich zwei Mal eine "180", Marco immerhin eine.

Weiterlesen

21.04.2018

Nach 10:5-Führung nur unentschieden gegen Raesfeld - 3. Platz als Trostpflaster

Von Klaus Lehmich

War es am Ende ein gewonnener oder verlorener Punkt? Eher ein verlorener, war das vorherrschende Gefühl bei den Dartern der SG Borken 1. Mit viel Moral und vor allem guten Nervern in den Entscheidungslegs hatte das mit Christian "Zico" Siek, Conny Wanders und Enrico Kukuk aus der zweiten Mannschaft ergänzte Team sich nach dem ersten Block eine 5:3-Führung erkämpft, die in den Doppeln sogar noch auf 8:4 ausgebaut werden konnte.

Weiterlesen