Herzlich Willkommen bei der SG Borken Billard

Existierend seit 2014 sind wir dem Billardverband Westfalen angeschlossen und spielen dort im Sportkreis Nordwest.

Hier eine grobe Übersicht unseres Leistungsspektrums:

- freundliche und hilfsbereite Mitglieder
- Günstige Mitgliedsbeiträge
- vier 9-Fuß Dynamic-III-Tische
- professionelles Spielmaterial
- 24/7 Zugang zum Vereinsheim für Vollmitglieder
- Ligabetrieb bis Landesliga-Niveau
- Turnierveranstaltungen, Feste, etc.

Kommt einfach vorbei und schlagt andere mit einem Stock ;)

Gut Stoß

Training in Coronazeiten

Nehmt bitte Rücksicht aufeinander und haltet Abstand.

Hier das von der Deutschen Billard Union erarbeitete "Konzept Wiedereinstieg in Sportbetrieb".
Die vom Billard Verband Westfalen vorgegebenen Regelungen findet ihr hier und hier.

Für uns heißt das konkret:

  • spielberechtigt sind nur die in der Billardarea registrierten Spieler (Stichwort: Spielernummer)
  • zu jedem Zeitpunkt sind ausschließlich nur die aktuell trainierenden Spieler im Vereinsheim erlaubt! Keine Gäste, keine Zuschauer!
  • mit den zur Zeit gültigen Einschränkungen sind die Tische zum Training mit jeweils zwei Spielern freigegeben. Das heißt es sind nie mehr als 8 Personen gleichzeitig im Vereinsheim!
  • die Vergabe von Trainingszeit erfolgt über einen gemeinsamen Google-Kalender. Die Zugangsdaten wurden den spielberechtigten Mitgliedern zugesandt.
  • die Spieler tragen sich selber für das Training ein oder bitten ihren Teamkapitän dies zu tun. Achtet bitte auf die oben genannten Einschränkungen.

Verhaltensregeln für das Training:

  • das Training ist pünktlich zu Beginnen und zu Beenden um unnötige Kontakte zu vermeiden.
  • unmittelbar nach dem Betreten des Vereinsheims sind gründlich die Hände zu waschen
  • jeder Spieler muss sich in der ausliegenden Anwesenheitsliste eintragen.
  • zu jedem Zeitpunkt ist auf den 1,5 m Abstand untereinander zu achten
  • während der Teilnahme am Training ist Maske keine Pflicht, beim Händewaschen oder Toilettengang aber schon.
  • vor Aufnahme des Trainings sind Kugeln und Bandenrahmen zu desinfizieren. Anleitungen liegen aus und Desinfizierungsmittel stehen zur Verfügung.
  • Es wird kein Kaffee oder sonstiges gekocht. Es werden ausser Snacks (z.B. Schokoriegel) keine Speisen verzehrt.
  • ausnahmsweise werden mitgebrachte Getränke toleriert, man kann aber auch Getränke entnehmen (Vorsicht mit dem Kühlschrankgriff). Achtet auf die Entsorgung des Leerguts!