Werbung

BLOG

Hier ist Platz Neuigkeiten zu erfahren und zu verteilen, die unsere Lauf und Triathlonabteilung der SG Borken betreffen...... Viel Spass beim Stöbern!

Ein Blog [blɔg] oder auch Web-Log [ˈwɛb.lɔg], engl. [ˈwɛblɒg], Wortkreuzung aus engl. World Wide Web und Log für Logbuch, ist ein auf einer Website geführtes und damit - meist öffentlich - einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Web-Logger, kurz Blogger, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert oder Gedanken niederschreibt. (Wikipedia).

Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als bloggen bezeichnet. Hier bloggen für uns Christian Niehaves und Andre Pütter

Neuer Kampfrichter für Wettkämpe der Triathlon und Duathlon Disziplinen

Am 27. und 28.09.2014 fand in der Sportschule Kamen Kaiserau die Ausbildung der Triathlon Kampfrichter statt. Teilgenommen hat Christian Niehaves. Ca. 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn wurden die verschiedenen Richtlinien des Verbandes den Teilnehmern zugeschickt, um sich auf den Lehrgang vorzubereiten, der vorwiegend aus theoretischen Teilen bestand.

Geleitet wurde die Ausbildung vom technischen Delegierten des Triathlonverbandes Nordrhein Westfalen Hermann Claßen, zusammen mit dem Ligawart des NRW TV Noprbert Aulenkamp. Aus ganz Nordrheinwestfalen kamen die Teilnehmer des Kurses.

Inhalte waren: Die Sportordnung, Kampfrichterordnung und die Veranstalterordnung der Deutschen Triathlonunion, der Aufbau der Verbände, einige Stunden Erste Hilfe.

Am Sonntag fand die sachriftliche Prüfung statt. Nach dem Bestehen wurden den erfolgreichen Teilnehmern die offizielle Kampfrichterbekleidung übergeben.

Ab der kommenden Saison wird Christian Niehaves auf diversen Wettkämpen der Triathlon und Duathlon DIsziplinen als Kampfrichter tätig sein.

Herzlichen Glückwunsch

Die Saison der SG Runners und Triathleten 2015

 
(cn) Oktober 2014, es wird Zeit, beim abendlichen Training wieder mit Laufweste und Taschenlampe loszulaufen. Das ist auch die Zeit, die sportlich höchst abwechslungsreichen Monate noch einmal Revue passieren zu lassen:
Zu Jahresbeginn starten wir die neue Wettkampfzeit traditionell mit der Winterlaufserie um die Regattabahn in Duisburg. Ende Januar, Ende Februar und Ende März sind je ein Lauf zu absolvieren, dessen Länge von Termin zu Termin zunimmt.


Im April geht es auf den ersten Marathon in Düsseldorf oder Duathlon in Kalkar. Besonders für Jürgen Kössler werden die Umfänge des Trainings größer. Er bereit sich auf die Langdistanz in Frankfurt vor. Seinem ersten Ironman.  Will man einen Wettkampf dieser Länge bestehen, erfordert  es eine hohe Disziplin, einen eisernen Willen und vor allem auch die Unterstützung der Familie. Durch die hohen individuellen Trainingsumfänge kann Jürgen nur noch selten am Training teilnehmen.


Im Mai steht der Haspa  Marathon in Hamburg und der Vivawest Marathon in Gelsenkirchen auf der Tagesordnung, der Swim and Run Wettbewerb in Köln, der Triathlon in Steinfurt. Auch an der RTF der SG Radsportler nehmen wir teil. Der Triathlon in Gladbeck ist fester Bestandteil der Jahresplanung.


Im Juni ist natürlich der Borkener Citylauf Teil der Saison, sowie der Volkslauf in Velen. Außerdem ist Triathlon in Bocholt und Steinbeck.  


Am 6.Juli findet in Frankfurt der Ironman statt. Jürgen Kössler hat sich mit Akribie auf diesen Tag vorbereitet und nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und einem anschließenden Marathon heißt es für ihn nach 11:49 Stunden  „You are an Ironman“.  Außerdem starteten SG Vertreter in Saerbeck.


Im August heißt es nicht Triathlon in Borken,  aufgrund eines Blaualgenbefalls muß aus dem Tri- ein Duathlon gemacht werden. Anstelle des Schwimmens wird vor dem Radfahren gelaufen.  Schon sind wir im September angelangt.  In Vreden und Xanten ist Triathlon, In Münster, Köln und Berlin stehen drei bekannte Marathonevents für die Läufer auf dem Programm. 

Wie man sieht, war es eine anstrengende  aber erfolgreiche Saison, viele gute Platzierungen wurden erreicht, persönliche Bestzeiten sind pulverisiert worden.  Diese Leistungen sind ohne ein gezieltes, ambitioniertes Training nicht zu erreichen, ob es sich bei den Wettkämpfen um einen  Lauf- oder Triathlonwettbewerb handelt.  
Erfreulich: Nachdem bereits im Jahr 2013 mit Rudi Ropertz ein noch junger Sportler zu uns gestoßen ist, zeigen bereits weitere junge Leute Interesse an unseren Ausdauersportarten. Mittlerweile ist der Jüngste unter uns 16 Jahre alt, das älteste Mitglied unseres Lauftreffs  zählt bereits 71 Jahre. Wie man sich vorstellen kann, ist auch die Leistungsbreite sehr groß, allerdings spielt das beim gemeinsamen Miteinander beim Training und Wettkampf keine große Rolle. Auch aus diesem Grund sind Neu oder Wiedereinsteiger bei uns gut aufgehoben.


Zum Abschluß besuchen wir die Lembecker Staffel- Laufveranstaltung am 18.Oktober.   Allein die Stärke unserer Gruppe spricht für sich. Wir werden die SG Borken mit 8!! Staffeln vertreten, also insgesamt mit 32 Sportlern. Anschließend geht zu
Agnes Hölter, um die Saison mit einem gemütlichen Abend ausklingen zu lassen, unserem diesjährigen Betriebsfest, auf dem der interessanteste Staffelname mit eine Pokal geehrt wird.  Dann gehen die Planungen für die kommende Saison in die heiße Phase.  Die Anmeldung für die Winterlaufserie in Duisburg an der Regattabahn steht an….  

Veranstaltungen