Werbung

Sportabzeichen bei des SG

(ft) Die Freude war an der Johann-Walling-Schule in Borken groß, als Christof Schmiechen, Michael Leenen und Friedhelm Triphaus von der SG unlängst dort auftauchten. Im Gepäck hatten sie, wie es sich ja kurz vor Weihnachten auch gehört, einige Geschenke. Geschenke, die sich die Schülerinnen und Schüler selbst angefertigt hatten, ihre Sportabzeichenurkunden und Anstecknadeln.

Wie berichtet war am „Tag des Sportabzeichens“ bei der SG im September die gesamte Johann-Walling-Schulgemeinde in der Netgo-Arena zu Gast, um die Sportabzeichen zu erwerben. Mit viel Enthusiasmus gingen die Kinder an ihre Aufgabe. Und die, denen im Abschluss noch einige Punkte fehlten, übten tüchtig in der Schule und zu Hause, um diese – meistens war das Seilchenspringen gefordert – noch zu holen. Und siehe da: Es schafften noch etliche.

So war an jenem Montagmorgen die Freude groß. Und auch Schulleiterin Mechtild Rieke freute sich über die zusätzliche Einsatzfreude ihrer Schützlinge. „Das habt ihr ganz toll gemacht“, lobte sie die Kinder. Dass das nicht immer so ganz einfach war, brachte Dimen (10) auf den Punkt: „Ich habe mich wirklich richtig angestrengt, um das zu schaffen.“

Verflogen waren alle Anstrengungen und Stolz und Zufriedenheit beherrschten die Szene, als Christof Schmiechen die Urkunden und Nicole Kemper von der Sparkasse Westmünsterland, die die Kosten für die Sportabzeichen seit Jahren übernimmt, den jungen Sportlerinnen und Sportlern ihre dazu gehörenden Anstecknadeln aushändigten.

Begleitet wurden die Geehrten vom Applaus ihrer Mitschüler.

Veranstaltungen